Geschichte

Feuerwehrkommandanten

Die Feuerwehrkommandanten der Feuerwehr Lalden von 1912 - heute
 

Hutter Ludwig +
1912-1922
Wyer Johann +
1923-1926
Jentsch Albert +
1927-1929
Hutter Quirin +
1930-1931
Crettaz Severin +
1932-1936
Hutter Adolf +
1937-1944
Schnydrig Viktor +
1945-1952
Imstepf Ernest +
1953-1957
Wyer Fridolin +
1958-1966
Hutter Hans +
1967-1974
Ritz Simon +
1975-1978
Zeiter Arnold +
1979-1986
Pfamatter Konrad +
1987-1995
Bittel Andres
1996-2003
Wyer Martin
2004-2012
Hutter Armin
2013-heute

Allen Feuerwehrkommandanten und Mitgliedern der Feuerwehr, welche sich in den letzten 100 Jahren für die Feuerwehr Lalden einsetzten, gebührt der Dank der Bevölkerung.

 

Damals und Heute

Auch die Feuerwehr machte wie viele andere Organisationen im Laufe der Jahrzehnte eine enorme Entwicklung durch. Sei es in Bezug auf die Ausrüstung, die Einsatzgeräte sowie die Ausbildung. Die heutige Mannschaft und Ausrüstung entspricht den gestellten Anforderungen einer modernen Feuerwehr.

Für unsere Feuerwehr gilt der Leitspruch: "Gott zur Ehr - dem nächsten zur Wehr!"

Veranstaltungen

Alle anzeigen

News

Es gibt keine Einträge

Baugesuche

  • 25.07.Burgerschaft Lalden: Einfriedung und Neugestaltung Platz

    Gesuchsteller

    Burgerschaft Lalden
    Grundeigentümer Burgerschaft Lalden
    Planverfasser Ritz Gabriel, Lalden
    Bauvorhaben Einfriedung und Neugestaltung Platz auf Parzellen 978 und 977, Plan 6
    Ortsbezeichnung im Orte gennant "Dorf"
    Nutzungszone Wohnzone W3
       

    Allfällige Einsprachen gegen dieses Gesuch sind innert dreissig Tagen ab 25. Juli 2019 schriftlich an die Gemeindeverwaltung zu richten.

     

  • 16.07.MFH Bach: Wärmepumpe
    Gesuchsteller MFH Bach, Lalden
    Grundeigentümer Hutter Ludwig, Juon Kurt, Schnydrig Beat und Schnydrig Georges
    Planverfasser Schnydrig Beat, Lalden
    Bauvorhaben Aufstellen aussenliegende Wärmepumpe auf Parzelle Nr. 820, Plan 6
    Ortsbezeichnung im Orte genannt «Dorf»
    Koordinaten 635 757 / 127 758
    Nutzungszone Wohnzone W3

     

    Allfällige Einsprachen gegen dieses Gesuch sind innert dreissig Tagen ab 16. Juli 2019 schriftlich an die Gemeindeverwaltung zu richten.

Alle anzeigen

webentwicklung, webdesign und hosting powered by indual