Sonderurlaub

Folgende Punkte für den Sonderurlaub gilt es neu zu beachten:

  • In jedem Fall muss ein begründetes, von den Eltern (gesetzliche Vertretung) unterschriebenes, schriftliches Gesuch gestellt werden.
  • Die Klassenlehrperson kann für die Dauer eines halben Tages Sonderurlaub gewähren.
  • Längere Sonderurlaubsgesuche werden vom Schulleiter KGPS bzw. Schulleiter OS (bis neun Halbtage), vom Schulinspektor (bis 27 Halbtage) und durch das Departement (über 27 Halbtage) behandelt.
  • Sonderurlaubsgesuche von einem bis neun Halbtagen müssen spätestens eine Woche vor dem Urlaub der Klassenlehrperson abgegeben werden.
  • Bei Gesuchen von mehr als neun Halbtagen muss eine Eingabefrist von drei Wochen eingehalten werden (ebenfalls an die Klassenlehrperson).
  • Sonderurlaube werden nicht bewilligt: für die erste bzw. die zwei letzten Wochen des Schuljahres und für Projekttage.
  • Alle verpassten Prüfungen müssen nachgeholt werden. Der Schüler/die Schülerin hat kein Recht auf Nachhilfeunterricht für die durch den Sonderurlaub entstandenen Stofflücken.
  • Sonderurlaubsgesuche werden vor der Buchung von Reisen bei der Schulleitung gestellt.

Veranstaltungen

Alle anzeigen

News

Es gibt keine Einträge

Baugesuche

  • 06.02.Wyer Ignaz: Sonnen-/Windschutz MFH
    Gesuchsteller Schmidhalter Franziska und Wyer Ignaz
    Grundeigentümer StWE Nr. 1309/1-8
    Planverfasser Febatec GmbH, Thun
    Bauvorhaben Erstellen Sonnen- und Windschutz am MFH auf Parzelle Nr. 1309, Plan 3
    Ortsbezeichnung im Orte genannt «Grossgrund»
    Koordinaten 635 630 / 127 690
    Nutzungszone Wohnzone W3

     

    Allfällige Einsprachen gegen dieses Gesuch sind innert dreissig Tagen ab 6. Februar 2019 schriftlich an die Gemeindeverwaltung zu richten.

Alle anzeigen

webentwicklung, webdesign und hosting powered by indual